Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie das aktuelle Blitzlicht Steuern Recht Wirtschaft für den Monat Februar 2019.

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

– Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Februar 2019 und März 2019
– Schätzungsbefugnis bei fehlenden Programmierprotokollen eines bargeldintensiven Betriebs mit modernem PC-Kassensystem
– Gesellschaftereinlage als nachträgliche Anschaffungskosten auf die GmbH-Beteiligung
– Pauschal ermittelte Nutzungsentnahme für Kfz vielleicht doch begrenzbar?
– Mieter kann Zustimmungserklärung zur Mieterhöhung nicht widerrufen
– Ehefrau der Kindsmutter wird nicht aufgrund der Ehe zum rechtlichen Mit-Elternteil des Kinds
– Korrektur einer unzutreffenden Steuerschuldnerschaft des Bauträgers
– Betriebliche Altersvorsorge: Arbeitgeberzuschuss ab 2019 für Neuzusagen verpflichtend
– Kurzfristige Beschäftigung: 70-Tage-Regelung für Saisonarbeiter bleibt bestehen
– EuGH stärkt Arbeitnehmerrechte bei Urlaubsanspruch
– Job Ticket ab 2019 steuerfrei
– Berechnungsgrundlagen für den Spendenabzug beziehen sich auf das Kalenderjahr
– Trompetenspiel im Reihenhaus in Maßen erlaubt.

Blitzlicht_02-2019_WEB